Tren a las nubes … Zug in die Wolken

Um 7.00 Uhr beginnt die Fahrt von Salta aus und schlängelt sich in den Bergen zahlreiche Brücken, Tunnel und Viadukte entlang bis auf  2188 Meter über dem Meer. Der heute nur noch reine Touristenzug fährt bis zum Viadukt La Polvorilla. Ein beeindruckender Blick in die Tiefe und noch kurz die Füsse vertreten, dann geht es auch schon wieder auf den Rückweg. Ein kurzer Stopp in San Antonio de los Cobres für Souvenirs. Ankunft in Salta gegen 23.00 Uhr  – es war eine sehr lange Fahrt, da auch die gleiche Strecke wieder zurückgefahren wird. Ich selbst bin in San Antonio de los Cobres ausgestiegen und habe dort eine kleine private Rundreise mit einer Übernachtung begonnen, die ich nur empfehlen kann. Zu bewundern sind unterschiedlichste Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Landschaften.[nggallery id=9 template=horizontal]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.