Exklusive Geschenkideen für Weihnachten: Luxus Hotelgutscheine

Schenken Sie dieses Jahr zu Weihnachten wahren Luxus! Mit unseren Hotelgutscheinen machen Sie Ihren Liebsten eine echte Freude. Denn was ist wertvoller als schöne, gemeinsame Momente? Unser Angebot: Wählen Sie eine unserer exklusiven Destinationen zu besten Bedingungen, auf Wunsch mit Anreise- und Abreisepaket. Wir schicken Ihnen den schönen Reisegutschein zu. Et voilá: die Überraschung unterm Weihnachtsbaum ist perfekt.

Sie wollen einen Wellnessurlaub verschenken? Hier unsere Luxushotel Tipps:

  • Castel Fragsburg, Südtirol: Urlaub in einem 400 Jahre alten Jagdschloss mitten in den Bergen. Der SPA Bereich „Castellum Natura“ bietet ein exklusives Angebot von Blütenbädern bis Entspannungsmassagen mit eigenen Ölen.
  • Gran Meliá, Teneriffa: Auf der Insel des ewigen Frühlings und der Vulkane ist alleine das Atmen Wellness! Das außergewöhnliche Resort Gran Melia bietet außerdem den größten Infinity Pool Europas und ein luxuriöses Angebot im Clarins-SPA.
  • Almdorf Seinerzeit, Kärnten: Hier wohnen Sie in traditionellen Almhütten und -Chalets auf einem Hochplateau in den Bergen. Genießen Sie Abende am knisternden Kamin und unvergessliche Gipfelwanderungen.

Sie wollen etwas erleben und Neues entdecken? Dann verschenken Sie doch eine Gourmet-Städtereise nach Hamburg oder einen exklusiven Städtetrip nach New York!

  • Mandarin Oriental, New York: Über der Skyline und doch mittendrin. Das 5*-Hotel zählt zu den angesagtesten Adressen der Stadt. Hier schlafen und dinieren Sie mit Blick auf den Central Park, den Hudson River und den Big Apple.
  • Louis C. Jacob, Hamburg: Von wegen nordische Kälte! Im Louis C. Jacob empfängt Sie warme Hamburger Gastfreundschaft. Es liegt direkt an der Elbchausse und gibt einen authentischen Einblick in das Leben der Hansestadt.

Sie haben eine besondere Idee oder Wunsch-Destination?
Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Gerne überraschen wir Sie mit einem günstigen Angebot nach Ihren Vorstellungen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.