Wer Winter mag, den wird dieses Hotel umhauen!

Icehotel 2014. Foto: Christopher Hauser. Künstler: Voisin und Mathieu Brison
Icehotel 2014. Foto: Christopher Hauser. Künstler: Voisin und Mathieu Brison

Es gibt einen wundersamen Ort nördlich des Polarkreises, wo der unberührte Schnee in der Wintersonne glitzert, die grünen Nordlichter am Himmel flimmern und sich die Rentiere pudelwohl fühlen. Dort steht ein Hotel, das jedes Jahr aus dem weißen Nichts aufersteht: das Icehotel Schweden. Jahr für Jahr erschaffen internationale Künstler in aufwendiger Handarbeit diese Luxus-Unterkunft neu. Am 13. Dezember 2014 macht das Eishotel in Lappland wieder auf.

Auch warme Unterkunft möglich

Eine Nacht in diesem einzigartigen Hotel ist wirklich unvergesslich. Die Gäste schlafen in den Suiten aus Eis und Schnee – und bei Minustemperaturen! Doch dank speziellen Thermo-Schlafsäcken, Profi-Ausrüstung und Rentierfellen wird die Nacht zum traumhaften Erlebnis. Wem es dann doch irgendwann mal kalt wird: Auf dem Gelände gibt es auch warme Häuser, die gebucht werden können. Am besten also eine Nacht auf dem Eisblock, eine Nacht im Luxus-Winter-Chalet verbringen!

Die Künstler übertreffen sich wirklich jedes Jahr selbst mit den Suiten aus Eis und Schnee. In einem Schlafgemach wacht ein Eisbär über den Gast, in einem anderen fühlt man sich wie in einem Wald aus Eiszapfen. Die Tage im Eishotel sind auch wegen der Gegend unvergesslich. Die Gäste unternehmen eine Fahrt mit Schlittenhunden oder Rentieren, oder gehen Langlaufen im wahren Winterwonderland Lappland.

Icehotel besteht bis April 2015

Wer die kalte Jahreszeit liebt, für den wird dieses besondere Hotel die Erfüllung aller Wünsche sein. Wenn Sie das Icehotel Schweden dieses Jahr besuchen wollen, dann sollten Sie bald buchen. Denn wenn der Frühling anbricht, dann verschwindet der Traum aus Eis und Schnee wieder im weißen Schnee als wäre nichts gewesen …
Viele Bilder, Infos und Preise zum Icehotel in Jukkasjärvi  gibt es hier .

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.